Touren in Kärnten

Stadtführungen in Kärnten

Führungen in Klagenfurt

Die Renaissancestadt Klagenfurt bezaubert mit südlichem Flair, herrschaftlichen Palais, verborgenen Innenhöfen, weitläufigen Plätzen und zahlreichen Brunnen. Das Klagenfurter Wahrzeichen, der Lindwurm, repräsentiert die Entstehungsgeschichte der Stadt. Das Wörtherseemandl ist für die Existenz des Wörthersees „verantwortlich“. Erfahren Sie bei einem Rundgang Geschichte und Geschichten über Klagenfurt und seine Bewohner.

Dauer: 1.5 - 2 Std. Kapazität 1-30 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Führungen in Villach

Villach, die Stadt am Kreuzungspunkt dreier Kulturen, ist die Hochburg des Faschings und des Kirchtags. Enge Gassen, das Drauufer und ein mediterraner Hauptplatz laden zum Verweilen ein. Erfahren Sie bei einem Rundgang mehr über die Vergangenheit der Stadt, wo sich einst schon die Römer in Thermen entspannten und das Bistum Bamberg bis 1759 das Geschehen bestimmte.

Dauer: 1.5 - 2 Std. Kapazität 1-30 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Führungen in St.Veit

Die Herzogstadt St. Veit weist noch mittelalterliche Strukturen auf. Schmale Gassen, Reste der mittelalterlichen Stadtmauer und der Hauptplatz mit seinem prunkvollen Rathaus zeugen von vergangenen Zeiten. Beim Rundgang erfahren Sie mehr über die Geschichte der ersten Landeshauptstadt von Kärnten.

Dauer: 1.5 - 2 Std. Kapazität 1-30 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Seentouren in Kärnten

Kärntner Seen

Ob eine Rundfahrt am Wörthersee mit einem Besuch in Maria Wörth und Velden oder eine Fahrt um den Ossiachersee bzw. Millstättersee mit seinen ehemaligen Benediktinerstiften, Kärnten hat mit seinen zahlreichen wunderschönen Seen viel zu bieten. Während einer Seenrundfahrt erhalten Sie einen einmaligen Überblick über Kärntens Wasserreichtum.

Dauer: Halb-oder Ganztags Kapazität 1-50 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Bergtouren in Kärnten

Die Nockberge

Die 34 Kilometer lange Nockalmstraße mit ihren 52 Kehren entführt Sie in ein ganz besonderes alpines Gelände der Alpen. Sanfte Hügel, die „Nockn“, Naturlehrpfade, traumhafte Aussicht, Zirben- und Lärchenwälder sorgen für ein besonderes Bergerlebnis.

Dauer: Ganztags Kapazität 1-50 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Die Burg Hochosterwitz

Auf einem 150 Meter hohen Felskegel befindet sich die Burg Hochosterwitz, die sich seit dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie Khevenhüller befindet. Durch 14 Tore oder mit einem Lift gelangt man in die Burganlage. Ein Besuch ist während eines Kärntenurlaubs ein absolutes „Muss“.

Dauer: ca. 4 Std. Kapazität 1-50 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Touren mit dem Rad

Fahrrad-Touren

Rund um Klagenfurt gibt es viel zu entdecken, wie etwa das Schloss Maria Loretto am Ufer des Wörthersees oder das ehemalige Zisterzienser Kloster in Viktring. Eine Schlösser Tour führt uns in den Westen und Norden der Stadt, wir radeln bei Schloss Hallegg, Schloss Seltenheim, Schloss Tentschach und Schloss Mageregg vorbei. Oder eine Tour in den Norden von Klagenfurt in das geschichtsträchtige Zollfeld, wo schon Kelten und Römer ihre Spuren hinterlassen haben. Kirchen, Schlösser und alte Rechtsdenkmäler säumen unseren Weg.

Dauer: 3-5 Std. Kapazität max. 15 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Touren für Menschen mit Beeinträchtigungen

Führungen für körperlich beeinträchtigte Menschen

Es werden geeignete Routen mit abgeschrägten Gehsteigen gewählt, Wir gehen nur kurze Stecken. Sitzgelegenheit am Neuen Platz und im Wappensaal.

Wir beginnen unseren Rundgang beim Spanheimer-Brunnen, hier geht es um die Entstehung der Stadt Klagenfurt mit der Geschichte bis heute. Am Neuen Platz steht die Statue der Maria Theresia, und das Wahrzeichen von Klagenfurt, der Lindwurm. Durch die Fußgängerzone Kramergasse gehen wir zum Wörthersee-Mandl und den Mosaiken der Wappen der Partnerstädte. Am Alten Platz besichtigen wir das Altes Rathaus, die Pestsäule und das Haus der Goldenen Gans. Im Landhaushof hören Sie die Geschichte des Neuaufbaus der Renaissancestadt Klagenfurt und Details zur Volksabstimmung am 10.Oktober 1920. Mit der Besichtigung des Wappensaals im Landhaus, wenn geöffnet (barrierefreier Zugang), endet der Rundgang.

Dauer: 1 - 1.5 Std. Kapazität 1-10 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Die besuchten Orte werden mit besonderer Berücksichtigung für räumliche Orientierung beschrieben. Wir ertasten die Stadt: Löwen, Wörtherseemandl, Lindwurm.

Wir beginnen unseren Rundgang beim Spanheimer-Brunnen, hier geht es um die Entstehung der Stadt Klagenfurt mit der Geschichte bis heute. Am Neuen Platz steht die Statue der Maria Theresia, und das Wahrzeichen von Klagenfurt, der Lindwurm. Durch die Fußgängerzone Kramergasse gehen wir zum Wörthersee-Mandl und den Mosaiken der Wappen der Partnerstädte. Am Alten Platz schildere ich das Aussehen des Alten Rathauses, der Pestsäule und des Hauses der Goldenen Gans. Im Landhaushof hören Sie die Geschichte des Neuaufbaus der Renaissancestadt Klagenfurt und Details zur Volksabstimmung am 10.Oktober 1920. Mit dem Besuch des Wappensaals im Landhaus, wenn geöffnet (barrierefreier Zugang), endet der Rundgang.

Dauer: 1 - 1.5 Std. Kapazität 1-10 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Führung für gehörlose Menschen

Bitte nur mit eigenem Gebärdendolmetscher
Klares Artikulieren, langsames Sprechen (eventuell Lippenablesen möglich), Mimik und Gestik wird bei Erzählungen eingesetzt. Anschauungsmaterial (Karten, Ansichten, Kurzbeschreibungen) wird verwendet.


Wir beginnen unseren Rundgang beim Spanheimer-Brunnen, hier geht es um die Entstehung der Stadt Klagenfurt mit der Geschichte bis heute. Am Neuen Platz steht die Statue der Maria Theresia, und das Wahrzeichen von Klagenfurt, der Lindwurm. Durch die Fußgängerzone Kramergasse gehen wir zum Wörthersee-Mandl und den Mosaiken der Wappen der Partnerstädte. Am Alten Platz besichtigen wir das Altes Rathaus, die Pestsäule und das Haus der Goldenen Gans. Im Landhaushof hören Sie die Geschichte des Neuaufbaus der Renaissancestadt Klagenfurt und Details zur Volksabstimmung am 10.Oktober 1920. Mit der Besichtigung des Wappensaals im Landhaus, wenn geöffnet (barrierefreier Zugang), endet der Rundgang.

Dauer: 1 - 1.5 Std. Kapazität 1-10 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Führung für kognitiv beeinträchtigte Personen

Nur mit Betreuungsperson
Ich verwende hier die „Leichte Sprache“. Kurze einfache Sätze und Bildmaterial (auch als Rätselralley und Suchspiel gedacht).


Wir beginnen unseren Rundgang beim Spanheimer-Brunnen, hier geht es um die Entstehung der Stadt Klagenfurt mit der Geschichte bis heute. Am Neuen Platz steht die Statue der Maria Theresia, und das Wahrzeichen von Klagenfurt, der Lindwurm. Durch die Fußgängerzone Kramergasse gehen wir zum Wörthersee-Mandl und den Mosaiken der Wappen der Partnerstädte. Am Alten Platz schildere ich das Aussehen des Alten Rathauses, der Pestsäule und des Hauses der Goldenen Gans. Im Landhaushof hören Sie die Geschichte des Neuaufbaus der Renaissancestadt Klagenfurt und Details zur Volksabstimmung am 10.Oktober 1920. Mit dem Besuch des Wappensaals im Landhaus, wenn geöffnet (barrierefreier Zugang), endet der Rundgang.

Dauer: 1.5 - 2 Std. Kapazität 1-30 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen

Touren für Kinder

Klagenfurter Stadtführung

Ob eine Rundfahrt am Wörthersee mit einem Besuch in Maria Wörth und Velden oder eine Fahrt um den Ossiachersee bzw. Millstättersee mit seinen ehemaligen Benediktinerstiften, Kärnten hat mit seinen zahlreichen wunderschönen Seen viel zu bieten. Während einer Seenrundfahrt erhalten Sie einen einmaligen Überblick über Kärntens Wasserreichtum.

Dauer: 1.5 - 2 Std. Kapazität 1-25 Personen Preis: auf Anfrage, AGB

Anfragen